Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

ESG-Training für VCs: „Leading in ESG“

Nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Investieren wird für VC-Investoren immer wichtiger. Um das Wissen rund um diesen Bereich noch schneller auf- und auszubauen, besteht zunehmend der Bedarf nach speziellen ESG-Trainings für die Assetklasse Venture Capital.

KfW Capital und die BMW Foundation Herbert Quandt haben daher zusammen mit VentureESG das Training "Leading in ESG" konzipiert. Das Training wurde entwickelt, um VC-Fonds bei der Integration von ESG-Aspekten zu unterstützen.

Dabei verfolgt das Training vier Hauptziele:

  • Schaffung eines grundlegenden Verständnisses von Konzepten wie ESG & Impact
  • Unterstützung des Übergangs zu konkreten Maßnahmen durch praktische Instrumente, die von VC-Fonds übernommen und umgesetzt werden können
  • Lernen durch Anwendung mit interaktiven Übungen
  • Inspiration für Teilnehmende durch Sessions mit Branchenführenden, die bewährte Praktiken zur Anwendung von ESG und Impact austauschen

Die Schulung befasst sich mit der ESG-Integration in allen Bereichen der internen Praktiken, Routinen und Prozessen von VCs. Dies beinhaltet den Investitionsprozess (Entscheidungsfindung und Due Diligence), das interne Fondsmanagement, die Portfoliounterstützung (nach der Investition) sowie das Stakeholder-Management und bietet Einblicke, Werkzeuge und Ressourcen speziell für die VC-Branche.

Weiter Informationen über den Kurs finden Sie bei Leading in ESG - ESG-Programm für VCs.

Auch im Jahr 2024 wird die Trainingsreihe "Leading in ESG" fortgesetzt. Bei Interesse melden Sie sich gern unter .